X

Duales System

Sicher, schneller, stressfreier zum Führerschein

MIT DEM DUALEN SYSTEM ZUM FÜHRERSCHEIN  - WORUM ES GEHT

In den ersten Fahrstunden lernt man als Fahrschüler viel Neues. Man muss sich im wirren Straßenverkehr zurechtfinden und soll im selben Zug das Schalten lernen. Oft kann man sich deshalb nur auf das Schalten selber konzentrieren und fühlt sich mit dem Verkehr und der Gesamtsituation überfordert.

 

Das Duale System hat sich nun über Jahre hinweg bewährt und schafft zu Beginn Abhilfe.

 

SICHER

In den ersten Fahrstunden lernt man als Fahrschüler viel Neues. Man muss sich gleichzeitig im Straßenverkehr zurechtfinden, kuppeln und das Schalten lernen. Oft kann man sich deshalb nur auf das Eine konzentrieren. Durch das Duale System kannst du dich zu Beginn nur auf den Verkehr konzentrieren, was Dir ein sicheres Gefühl gibt.

 

SCHNELLER

Das Duale System erhöht die Effizienz der Fahrausbildung und ermöglicht dir so eine insgesamt kürzere und damit eine günstigere Ausbildung.

 

STRESSFREIER

Das Gefühl von Überforderung und Stress in den ersten Fahrstunden wird deutlich reduziert, da das Fahren mit dem Automatik-Fahrzeug weniger komplex ist. Du wirst weniger abgelenkt sein und mehr Spaß haben!

 

Nach der Ausbildung hast du einen vollwertigen Führerschein ohne Automatik-Eintrag und kannst auf vielseitige und mehr Erfahrungen zurückgreifen, da du auf einem Schaltwagen mit klassischem Verbrennungsmotor und auf einem Elektro-Fahrzeug mit Automatikgetriebe gefahren bist, d.h. auf drei verschiedenen Fahrzeugtypen: Schalt-, Automatik- und Elektro-Fahrzeug!

 

Darüber hinaus wird durch den Einsatz des Elektro-Fahrzeugs die Umwelt geschont, da der CO2-Ausstoß gleich null ist: keine Stickoxidbelastung, kein Feinstaub, kein Lärm.

 

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir dir jederzeit gerne zur Verfügung.

1. Grundstufe

Du lernst das Elektro-Fahrzeug mit Automatik-Antrieb kennen.

2. Aufbaustufe

Du meistert erste Fahraufgaben und lernst, flüssig zu fahren.

3. Leistungsstufe

Du lernst das Elektro-Fahrzeug sicher im Straßen-verkehr zu führen.

4. Sonderfahrten

Du absolvierst 12 Sonderfahrten mit dem Elektro-Fahrzeug.

5. Simulator

Du fährst 6 Fahrstunden im Simulator und lernst damit die manuelle Schaltung kennen.

6. Prüfungs-vorbereitung

Auf ein Schalt-Fahr-zeug umsteigen und  Prüfungsvorbereitung abschließen.

Die Stufen 3, 4 und 5 sind flexibel. So kannst du bereits die Leistungsstufe und/oder die Sonderfahrten mit dem Schaltfahrzeug absolvieren, nachdem du die Simulator-Fahrstunden gefahren bist.

...learn local, drive global!

Fahrschule Baumann GbR

0711-79 11 60 &

0711-75 85 59 25

MENÜ

Hauptstraße 82, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Kontakt & Anfahrt

Impressum & Datenschutz